Mining 2010

Standsicherheit von Böschungen in Locker- und Festgesteinstagebauen

In den letzten Jahren sind zunehmend geotechnische Fragestellungen beim Betrieb von übertägigen Gewinnungsbetrieben für mineralische Rohstoffe in den Vordergrund getreten. Ursache hierfür sind sicherlich auch größere Rutschungsereignisse, die öffentliches Aufsehen erregten. Dies führte aber nicht nur zu einer höheren Sensibilisierung der Öffentlichkeit sondern auch zu Diskussionen bei den Gewinnungsbetrieben und Genehmigungsbehörden.

Während insbesondere bei den Großtagebauen auf Braunkohle Standsicherheitsberechnungen seit jeher integraler Bestandteil der Genehmigungsverfahren sind, zeigt sich in vielen anderen Branchen der Rohstoffgewinnung ein anderes Bild. Den betrieblichen und behördlichen Erfahrungen aus den Bereichen der Nass- und Trockengewinnung soll mit zusammenhängenden Themenblöcken im Rahmen der MINING2010 eine Bühne geboten werden, um technische sowie genehmigungsrechtliche Aspekte im Expertenkreis zu diskutieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in den untenstehenden Dokumenten.

Technische Universität Clausthal
Institut für Bergbau - Lehrstuhl für Tagebau und Internationaler Bergbau
Erzstraße 20
D-38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel.: +49(0)5323/72-22 25
email: mining2010@tu-clausthal.de
www.bergbau.tu-clausthal.de/MINING2010

  

Programm

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018