Institut für Bergbau > Veranstaltungen > 5. Kolloquium "Fördertechnik im Bergbau" 2012

5. Kolloquium "Fördertechnik im Bergbau" 2012

Kolloquium Fördertechnik im Bergbau

Fotos der Veranstaltung sind online!

Ein Pressebericht der TU Clausthal!

Charakteristisch für jede Tätigkeit im Bereich der Rohstoffgewinnung und -aufbereitung ist die Förderung von Material. Die entscheidende Bedeutung der Förderung für den Erfolg von Unternehmen aus dem Bereich der Rohstoffgewinnung und -aufbereitung war die Motivation für das Kolloquium Fördertechnik im Bergbau.

Am 18. und 19. Januar 2012 wird das fünfte Kolloquium Fördertechnik im Bergbau von der Abteilung Maschinelle Betriebsmittel und Verfahren im Bergbau unter Tage am Institut für Bergbau der TU Clausthal durchgeführt.

Dieses Kolloquium versteht sich als Forum für alle Arten der kontinuierlichen sowie diskontinuierlichen Fördertechnik, die bei der Rohstoffgewinnung zur Anwendung kommen, wie Bandanlagen, Kettenförderer, gleisgebundene und gleislose Fahrzeuge, Schachtförderanlagen und im weiteren Sinne auch Brecher, Bunker und Speicher. Bei den ersten vier Kolloquien nutzten über 250 Personen aus verschiedenen Bereichen des Berg- und Tunnelbaus sowie der Fördertechnikindustrie die Gelegenheit zum Austausch und Diskussion. Seit Beginn ist das Kolloquium von internationalem Charakter geprägt. Die Referenten kamen u.a. aus Ländern wie Österreich, Polen und den USA.

 

Institut für Bergbau
Abteilung Maschinelle Betriebsmittel und Verfahren im Bergbau unter Tage

Prof. Dr.-Ing. Oliver Langefeld
Erzstraße 20
DE-38678 Clausthal Zellerfeld

Tel.: 05323/72-3180

 

 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018