Institut für Bergbau > Veranstaltungen > 21. Bohr- und Sprengtechnisches Kolloquium 2019

21. Bohr- und Sprengtechnisches Kolloquium 2019

Call for Papers

 

Das Institut für Bergbau der Technischen Universität Clausthal veranstaltet am 30. und 31. Januar 2019 das 21. Bohr- und Sprengtechnische Kolloquium.

In den vergangenen Jahren konnten wir bei den Kolloquien dieser Reihe jeweils über 300 nationale sowie internationale Teilnehmer in Clausthal begrüßen. Die Referenten stellten hierbei international eingesetzte Lösungen und innovative Projekte aus den Bereichen der Bohr- und Sprengtechnik vor.

Wir möchten Sie hiermit dazu einladen, sich aktiv an dem kommenden Kolloquium zu beteiligen und in einem Fachvortrag interessante Projekte, wissen­schaftliche Untersuchungen oder neuartige Anwendungen aus dem weiten Gebiet der Bohr- und Sprengtechnik vorzustellen. Nicht nur die klassischen Sparten Stein­kohle, Kali- und Steinsalz, Braunkohle und Erz werden hierbei angesprochen, auch Themen aus dem Bereich der Steine- und Erden-Industrie sowie der Erdöl-/Erdgas­förderung sind willkommen. Selbstverständlich zählt eben­falls als Themen­gebiet der Tunnelbau dazu.

Insofern Ihrerseits Interesse besteht, übersenden Sie uns bitte eine Kurzfassung Ihres Vortrags bis zum

 

01.September 2018.

 

Reichen Sie hier Ihren Beitrag ein

 

Leiten Sie unseren Call for Papers bitte auch interessierte Kollegen und Mitarbeiter weiter.

Über Ihre Beteiligung würden wir uns sehr freuen und verbleiben mit freundlichen Grüßen und Glückauf!

 

Termine & Fristen

01.09.       Einreichung der Abstracts

01.10.       Bekanntgabe der Vorträge

31.12.       Einreichung der Beiträge 

Kontakt

Institut für Bergbau
Erzstraße 20
DE-38678 Clausthal Zellerfeld
Tel.: +49 (0)05323 / 72-3180

www.bus2019.de

Kontakt per Mail: info@bus2019.de

Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten

Hier finden Sie Informationen zu

 

 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018