Institut für Bergbau > Veranstaltungen > 22. Bohr- und Sprengtechnisches Kolloquium 2021 - als digitale Konferenz

22. Bohr- und Sprengtechnisches Kolloquium 2021 - als digitale Konferenz

Aktuelles

Das Tagungsprogramm finden Sie hier

Unsere jüngste Ankündigung finden Sie hier

Anmeldung & Kontakt

Klicken Sie hier um zur Anmeldung zu gelangen

Institut für Bergbau

Erzstraße 20

DE-38678 Clausthal Zellerfeld

Email: info@bus2021.de

Tel.: +49 (0)5323 / 72-3180

Profil des Kolloquiums

Die erstmaligen Sprengarbeiten im Bergbau des Oberharzes im Jahre 1632 und die schnelle Ausbreitung der neuen Gewinnungs- und Vortriebstechnik in den Bergwerken um die damals selbstständigen Städte Zellerfeld und Clausthal können als einer der epochalsten Meilensteine in der Entwicklung der Bergbautechnik angesehen werden. Die ständige Weiterentwicklung über die Einführung der brisanten Sprengstoffe im Harz sowie die Erfindung des Dynamits im Jahre 1866 bis bin zu den hochmodernen Anwendungen im über- und untertägigen Betrieb der Rohstoffgewinnung zur heutigen Zeit waren und sind ein Garant zur Leistungsfähigkeit moderner Betriebe. Dabei war auch schon in den vergangenen Jahrhunderten stets von großer Bedeutung, sich über den Stand der Technik auszutauschen, um Innovationen oder Weiterentwicklungen zu verbreiten und abermals voranzubringen.

Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Planungsunsicherheit haben wir uns im Team entschieden, die Veranstaltung in abgewandelter Form als digitale Konferenz durchführen. Zur besseren Planbarkeit wird dies an dem bereits feststehenden Termin am 3. & 4. Februar 2021 in leicht gekürzter Form stattfinden.

Tagungsgebühren

bei Anmeldung bis zum / nach dem 21.12

  • Teilnehmende: 100 € / 119 € (zzgl. 19% MWSt)
  • Studierende: frei*

*nur Zugang, keine Unterlagen

Kostenlose Teilnahme für einen Vortragenden pro Vortrag.

In den Gebühren sind enthalten:

  • Kolloquiumsunterlagen
  • Tagungsband

Veranstaltungsort

Die Präsentationen der Vortragenden werden in der neu gestalteten Aula der TU Clausthal abgehalten und als Webinar übertragen. Bitte melden Sie sich an.

Tagungsunterlagen werden im Vorfeld an die angemeldeten Teilnehmenden
postalisch versendet, sodass Sie ideal in die Tagung starten können.

Termine & Fristen

Abgabe der schriftlichen Fassung bis 3. Januar 2021

Abgabe Ihrer Präsentationen

bis 1. Februar 2021

Kolloquium

1. Vortragstag3. Februar 2021
2. Vortragstag4. Februar 2021


Firmenpräsentation

Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeit Werbung für Ihr Unternehmen in unserem Tagungsband darzustellen.

Anreise & Übernachtungsmöglichkeiten (nur für die Vortragenden)

Hier finden Sie Informationen zu

Bitte buchen Sie rechtzeitig Ihre Unterkuft.

21. Kolloquium Bohr- und Sprengtechnik 2019 in Clausthal-Zellerfeld

Kolloquien haben am Institut für Bergbau eine über 40-jährige Tradition. Erhalten Sie, am Beispiel des letzten 21. Kolloquiums für Bohr- und Sprengtechnik  in Clausthal, einen Einblick in diese Tradition.

Konferenzvideo - 21. Kolloquium Bohr- und Sprengtechnik 2019

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2020